Taxi Hamburg

Moin,

mitnichten ist es so, das ein Taxiunternehmer lediglich in seiner Taxi sitzt und Touren fährt. Der Aufwand seinen Betrieb zu organisieren kostet regelmäßig zusätzliche Zeit und muss in der Freizeit erledigt werden. Ich jedenfalls habe nicht den Eindruck, dass unsere Einnahmen Zusatzkosten und zusätzliche Termine in irgendeiner Form berücksichtigen.

Im Dezember stand mal wieder die Taxischein Verlängerung an. Termin bei Dr. Bandomer gemacht, ein erweitertes Führungszeugnis beim zuständigen Ortsamt beantragt und zuletzt die Dokumente zur Verlängerung beim Verkehrsamt abgegeben. Dort wird mittlerweile eigentlich nur noch mit Online Terminen gearbeitet. Gesamtkosten 126,30€

Dann musste mein Taxi zum Tüv, Taxen werden bekanntlich jedes Jahr geprüft. Erstmalig wurde die Plakette verweigert, ein Ölverlust am Motor sorgte für Teiletausch, Werkstattkosten und einer Nachprüfung. Gesamtkosten in diesem Fall 300€, wobei die Prüfung bereits 96€ kostet.

Seit Oktober beschäftige ich mich mit einer Fiskaltaxameterlösung. Der umständliche Weg von Förderung, diversen Antragstellungen und Einbau ist hier ganz anschaulich beschrieben.

Und bevor ich es vergesse geht demnächst auch der Jahresabschluss und die Umsatzsteuererklärung via Elster zum Finanzamt.

MfG C.L.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to LinkedIn Post to MySpace

Comments are closed.